Steckschädel, 18-teilig, pastellfarbene Knochen

Art.Nr.: A229.2

Hersteller: Rüdiger Anatomie 5 Jahre Garantie

EUR 354,33
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

PayPal Express Checkout
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Der Rüdiger-Anatomie-Steckschädel ist entlang der natürlichen Knochennähte zerlegbar. Neben den einzelnen Knochen, aus denen der Schädel eines Erwachsenen besteht, verfügt der Schädel über ein vollständiges Gebiss, bei dem 31 der 32 Zähne voll ausgebildet sind und zu Anschauungszwecken heraus genommen werden können.



Die Knochen der Schädel A229.2 (pastellfarben) und A229 (knochenfarben) werden mit Steckverbindungen zusammengehalten.



Der Schädel ist von einem echten menschlichen Knochenpräparat abgeformt. Die anatomischen Strukturen und Details sind aufgrund unseres aufwendigen Herstellungsverfahrens vollständig erhalten geblieben und werden exakt wiedergegeben.



Produktionstechnisch ist jeder Knochen des Schädels eine enorme Herausforderung, da jedes einzelne Teil eine Vielzahl von Hinterschneidungen und Überhängen aufweist. Der Steckschädel von Rüdiger-Anatomie ist der genaueste auf dem Markt erhältliche Steckschädel. Kein anderer Steckschädel weist ein derartig hohes Maß an Detailtreue auf, wie dieser. Wie auf den Fotos deutlich wird, sind die Passungen (im Autobau spricht man an dieser Stelle von sog. „Spaltmaßen“) außerordentlich genau. Trotzdem können die Knochenteile entlang der Nähte voneinander getrennt werden.



Der Schädel lässt sich wie folgt zerlegen: Schädelbasis bestehend aus Keilbein (Os sphenoidale), Hinterhauptbein (Os occipitale) und den zwei Schläfenbeinen (Os temporale).Das rechte Schläfenbein ist in 2 Teile zerlegbar und zeigt den eröffneten Canalis caroticus, die Paukenhöhle, den oberen, seitlichen und unteren Bogengang sowie die Schnecke. Des weiteren kann der Schädel zerlegt werden in 2 Scheitelbeine (Os parietale), Stirnbein (Os frontale), Siebbein (Os ethmoidale), Pflugscharbein mit Lamina perpendicularis des Siebbeins (Septum nasi osseum), zweiteiligen Oberkiefer (Maxilla) mit den auf jeder Seite abnehmbaren unteren Nasenmuscheln (inferior nasal concha) und 15 herausnehmbaren Einzelzähnen (ein Weisheitszahn steckt noch im Knochen und ist nicht herausnehmbar), Unterkiefer (Mandibula) mit 16 herausnehmbaren Einzelzähnen und linkes und rechtes Jochbein (Os zygomaticum) sowie Nasenbein (Os nasale).



25x16x18cm, 1,0kg.
Demontage-Anleitung Ruediger Anatomie Steckschädel (Magnetverbindungen)